Abfallmanagement

 

Die Betriebskosten der Wohnung steigen… und steigen …und steigen.

 

Ein Punkt der Betriebskostenabrechnung ist die Müllgebühr. Auch diese Kosten können Sie beeinflussen und somit gering halten.

 

 

Das ist gar nicht so kompliziert!

 

Sie müssen lediglich den Abfall trennen. Es gibt die schwarze Restmülltonne, es gibt Gelbe Säcke, auch Papier und Glas können getrennt entsorgt werden.

In die schwarze Restmülltonne gehören:

Grundsätzlich Alles was nicht in den Gelben Sack, in Glascontainer, in Altpapiercontainer oder in sonstige Recycle-Behälter entsorgt werden kann.

 

Asche, Damenstrümpfe, Glühbirnen, Gummi, Kehricht, Kerzen- stummel, Kohle- und Blaupapier, Kugelschreiber, Putzeimer, Kunst- stoffe wie z.B. Videokassetten, Leder, Porzellan, Keramik (geringe Mengen), Staubsaugerbeutel, Plastikeimer (ohne "grünen Punkt"), Spielzeug (defekt), Styropor (verschmutzt & geringe Mengen), Tapetenreste (geringe Mengen), Teppichbodenreste (geringe Mengen), Wärmflaschen, Zigarettenkippen, Zahnbürsten

 

In den Gelben Sack gehören:
alle Gegenstände die den grünen Punkt aufgedruckt haben

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.heb-hagen.de